Auswanderung in die USA

Die Folgen der Industrialisierung

Zwischen 1830 und 1913 verließen mehr als 6 Millionen Menschen Deutschland.

Auswanderer besteigen ein Schiff in Bremerhaven um 1925

Mit der Aufhebung von Erbuntertänigkeit und Schollenbindung (Bindung an Grund und Boden) für die Bauern in der Bauernbefreiung, verstärkt durch das sprunghafte Bevölkerungswachstum im 19. Jahrhundert, durch die fortschreitende Industrialisierung und Erwerbsschwierigkeiten im ländlichen Bereich, setzte in den 1820er Jahren eine große Landflucht ein.

Die Binnenwanderung in Deutschland fand vom Osten nach Westen, vom Land in die Stadt, von der nächsten Stadt in die industriellen Ballungszentren statt.

In die USA ausgewanderte Familien Licher

1833

Anna Sophia HAUSTERMANN, geb. LICHER
* 15.09.1803  (30 Jahre)
mit ihrem Ehemann
Johann Mathias HAUSTERMANN

"Am 21.05.1836 in die USA ausgewandert."
[Quelle: Ortsfamilienbuch Borgloh]

Anmerkung:
Sie ist die erste LICHER, von der eine Auswanderung in die USA bekannt ist.

1836

Johann Conrad LICHER
* 30.11.1804  (31 Jahre)

 

"Am 21.05.1836 von Bremen an Bord der Brigg Ulysses nach Baltimore, Maryland ausgewandert; Kapitän des Schiffes war H. Spilcker."
[Quelle: Rep 350 Ibg, Nr. 7864]

Anmerkung:
Er ist der Cousin von Anna Sophia HAUSTERMANN, die bereits 3 Jahre zuvor ausgewandert war.

1836

Maria Clara MARQUARDT, geb. VOGELSANG
~ 24.01.1768  (68 Jahre)
mit ihrem 2. Ehemann
Franz Heinrich MARQUARDT
und ihren Kindern
Catharina Maria LICHER
* 06.04.1797  (39 Jahre)
Anna Sophia LICHER
* 15.09.1803  (33 Jahre)

"Am 28.09.1836 mit dem 2. Ehemann in die USA ausgewandert."
[Quelle: Ortsfamilienbuch Borgloh]

1842

Caspar Heinrich LICHER
* 15.10.1821  (21 Jahre)
mit seiner Ehefrau
Anna LICHER, geb. N.N.
* ca. 1826  (16 Jahre ?)

"1842 Auswanderung in die USA."
[Quelle: Ortsfamilienbuch Borgloh]

1853

Johann Friedrich LICHER
* 24.08.1834  (18 Jahre)

"Zwei Tanten und die Großeltern befinden sich schon in Amerika. Das Reisegeld wurde übersandt."
[Quelle: Ortsfamilienbuch Borgloh]

Anmerkung:
Gemeint sind seine Tanten Catharina Maria und Anna Sophia LICHER, die mit ihren Eltern 17 Jahre zuvor (1836) ausgewandert sind.

1864

Johann Matthias LICHER
* 08.07.1833  (31 Jahre)
mit seiner Ehefrau
Catharina LICHER, geb. N.N.
* 1827  (37 Jahre)
und ihren Kindern
Anna LICHER
* 1856  (8 Jahre)
Dorothea LICHER
* 1858  (6 Jahre)

"An Bord der  SS America  ist er am 13.09.1864 in New York eingetroffen. Von dort aus ist er nach St. Louis, Missouri gegangen. Er hatte seine Frau Catharina (*1827) und seine beiden Töchter Anna (*1856) und Dorothea (*1858) bei sich."
[Quelle: www.ancestry.com]

Anmerkung:
Auswanderung von Bremen in die USA am 22.08.1864.